Ökumenischer Gottesdienst zum Reformationsfest

Der Gottesdienst am Ende des Reformationsjahres findet am 31.10. um 18.00 h in St. Marien, Osnabrück statt. Die Predigt halten Landessuperintendentin Klostermeier und Bischof Bode.

"Der diesjährige Reformationstag steht am Ende eines besonderen Reformationsjahres. In Veranstaltungen und Ausstellungen, Gottesdiensten, Festen und Gesprächen haben wir miteinander viel mehr als erwartet Ermutigendes und Beglückendes erlebt". Landessuperintendentin Dr. Birgit Klostermeier und Bischof Dr. Franz-Josef Bode laden gemeinsam mit Pastor Günter Baum von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Osnabrück (ACK) zu dem Gottesdienst am 31.10., 18.00 Uhr in St. Marien ein.