Motoren der Reformation: Geistliche Volkslieder - Eine Zeitreise

Für Martin Luther zählten sie zu den wichtigsten Motoren der Reformation: Geistliche VOLKSLIEDER. Eine Lieder-Zeitreise durch 5 Jahrhunderte von der Reformation bis heute bietet die Ev.-luth. Christuskirche in Hasbergen an.

Für Martin Luther gehörten einst geistliche Volkslieder zu den wichtigsten Motoren der Reformation. Durch sie verbreitete sich seine Lehre nicht nur in den Kirchen, sondern auch landesweit auf den Marktplätzen. Luther selbst brachte diese Lieder in die Gottesdienste. Auf einer Lieder-Zeitreise durch fünf Jahrhunderte lassen Fritz Baltruweit und die Flötistin und Harfenistin Konstanze Kuß die ursprüngliche Frische und Lebendigkeit der Volkslieder neu aufleuchten, die alle miteinander singen.
Termin und Ort: Donnerstag, 06.04.17: 15.30 Uhr . Beginn in der Ev.-luth. Christuskirche , Hasbergen um 14.30 Uhr: Kaffee trinken im Gemeindehaus. Anmeldung dazu bei mir bis Montag, 27.03.17: elvira.schoof@evlka.de oder Tel. 05405 6710.