"Martin Luther - DAS Musical"

Wer kennt ihn nicht, den Reformator, den Kirchenveränderer, den Familienvater, den Bibelübersetzer, Schriftsteller und Prediger! Ein Musical in Anlehnung an das Musical von Heiko Bräuning und Cornelius Schock, entwickelt und inszeniert von Studierenden der Evangelischen Fachschulen (EFS)

Die Schüler und Schülerinnen des Religionspädagogikkurses, unter Leitung von Bettina Ley, haben historische Szenen aufgegriffen, weiter entwickelt und neu interpretiert. Die musikalische Umsetzung haben Schüler und Schülerinnen des Chores von Jörg Spaude sowie der Band unter Leitung von Ekkhard Heggemann in die Hände genommen. Die Bühnendarstellung wird von Schülern und Schülerinnen der Theatergruppe unter Leitung von Verena Janaber übernommen. Ein großes Schulprojekt, an dem mehr als 80 Personen vor und hinter den Kulissen mitwirken um die Zuschauer auf eine spannende Zeitreise mitzunehmen. "Die vielköpfige Familie Luther sitzt am Abendtisch und Papa Luther kommt ins Erzählen. Mit etwas Augenzwinkern, aber auch engagiert erzählt er seinen Kindern, wie das damals alles so war: Mit dem Gewitter und dem Kloster, dem Heische-Singen, den Thesen, dem Verhör bei Kardinal Cajetan, der Entführung im Wald und schließlich der Bibelübersetzung." (Quelle: www.cap-music.de/martin-luther-(cd)-das-musical-a5205847r.html) Eine informative und unterhaltsame Inszenierung mit historischen Szenen, vielen alten und neuen Liedern. Premiere - AUSVERKAUFT: Freitag, 31. März 2017 um 19.30 | 2. Aufführung: Freitag, 07. April 2017 um 18.00h / Restkarten an der Abendkasse.
Ort: Aula der Evangelische Fachschulen für Sozialpädagok und Heilpädagogik, Iburger Str. 183, 49082 Osnabrück. Kartenvorbestellung ab Anfang März über Bettina Ley