Filmreihe zum Reformationsjahr im Schauburg Filmtheater Quakenbrück

Der Arbeitskreis Christlicher Kirchen im Artland lädt ein zu den 16. Ökumenischen Filmtagen mit einer Filmreihe zum Reformationsjahr 2017 - immer Mittwochs: weitere Termine 15.03. und 19.04.

Film: "Malala - Ihr Recht auf Bildung" Malala Yousafzai, Ziauddin Yousafzai, Mobin Khan Regie: Davis Guggenheim, USA 2015. Was kann ein kleines Mädchen, das gerne zur Schule geht, gegen die Macht der Taliban in Pakistan ausrichten, die mit brutaler Gewalt Bildung für Frauen verhindern? "Ein Kind, ein Buch, ein Lehrer, ein Stift können die Welt verändern", sagte Malala, als ihr der Friedensnobelpreis 2014 verliehen wurde. 
Termin und Ort: Mittwoch, 15.03.2017, 20.00 Uhr, Schauburg Filmtheater, Schiphorst 4, Quakenbrück

Film: "Selma" David Oyelowo, Tom Wilkinson Regie: Ava DuVernay, Großbritannien, USA 2015 Veränderung fängt oft an, wenn jemand den Mut hat, von einer anderen Wirklichkeit zu träumen. Martin Luther King jr. hat durch seine Vision von einer Gesellschaft, in der Nachfahren von Sklavenhaltern und Sklaven friedvoll zusammenleben, seinen Traum für immer in das Weltgeschehen eingeschrieben - so wie sein Namensgeber Martin Luther seinen Kirchentraum verwirklichte.
Termin und Ort: Mittwoch, 19.04.2017, 20.00 Uhr, Schauburg Filmtheater, Schiphorst 4, Quakenbrück