Europäischer Stationenweg in Osnabrück / Auftaktabend in der Schlossaula

Landessuperintendentin Birgit Klostermeier und Bischof Bode laden ein zum Gespräch über ihre Konfession. Ein Abend mit Austausch, Musik und kleinem Imbiss in der Schloss-Aula der Universität. Anlass ist der Europäische Stationenweg, der mit Reformationstrucks/Geschichtenmobil in Osnabrück Station macht.

Die öffentliche Abendveranstaltung in der Schloss-Aula bildet den Auftakt zu dem ökumenisch angelegten Projekt im Reformationsjahr: "Wir erzählen Konfession", das mit Erzählcafés im Januar 2017 in verschiedenen Gemeinden und an verschiedenen Orten startet. 
Den Start machen Landessuperintendentin Birgit Klostermeier, Bischof Franz-Josef Bode, Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und Kreisrat Dr. Winfried Wilkens im Austausch über ihre konfessionellen Erfahrungen. 
Die Veranstaltung findet am 23.11.2016 von 19:00 bis 21:00 h in der Schlossaula statt. Eintritt frei; frühzeitiges Kommen wird aufgrund der begrenzten Sitzplätze empfohlen. Mehr Infos zum Projekt der Erzählcafés im Flyer