Einladung zum Ökumenischen Pilgerweg - Dodesheide und Sonnenhügel

Nachdem der erste ökumenische Pilgerweg zu drei traditionsreichen Kirchen in der Innenstadt führte, geht es dieses Mal zu drei moderneren Kirchen in den Stadtteilen Sonnenhügel und Dodesheide.

Im Vorfeld des Reformationsjubiläums lädt der Arbeitskreis Kirchenpädagogik im Sprengel Osnabrück wieder zu einem ökumenischen Pilgerweg ein. Diesmal führt der Weg zu drei Kirchen in den Stadtteilen Sonnenhügel und Dodesheide, die in den 1960er Jahren bzw. in 2001 erbaut wurden. Diese Gotteshäuser wollen wir gemeinsam mit Hilfe unterschiedlicher kirchenpädagogischer Methoden erkunden und dabei ihre gestalterischen, konfessionellen und namengebenden Merkmale entdecken. Dabei weist der Weg selbst, den wir unter die Füße nehmen wollen, schon unmittelbar auf das alle drei Kirchen Verbindende hin.
Zeit: Samstag 8. Oktober 2016 9.30 – ca. 15.00 Uhr
Orte: 1. Rum-orthodoxe Kirche Heilige Mutter Gottes Maria, Lerchenstr. 131, 49088 Osnabrück (ehemals reformierte Erlöserkirche)
2. Römisch-katholische Kirche St. Franziskus, Bassumerstr. 38, 49088 Osnabrück
3. Evangelisch-lutherische Thomaskirche, In der Dodesheide 46, 49088 Osnabrück
Treffpunkt: ab 9.00 Uhr im Vorraum der rum-orthodoxen Kirche, Lerchenstr. 131 bei Kaffee, Tee und Gebäck. Genügend Parkplätze sind vorhanden. Rückfragen und Anmeldungen bitte bis zum 5.10.2016 bei Elfriede Schroeder, Moorlandstr.43, 49088 Osnabrück Tel.: 0541-16833 email: c-e.schroeder@remove-this.t-online.de Kostenbeitrag: 5,- €