Die weibliche Seite der Reformation - "Nicht nur die 'Lutherin'!"

Vortrag in Melle über das Leben und Wirken der Katharina von Bora und anderer bedeutender Frauen der Reformationszeit. Der Vortrag soll den Blick für einflussreiche, bedeutende Frauen der Reformationszeit weiten, die zu Unrecht unbekannt geblieben sind.

Nicht nur die „Lutherin“! In dem Vortrag von Marlies Meyer geht es um „Das Leben und Wirken der Katharina von Bora und anderer bedeutender Frauen der Reformationszeit“. Die Reformation hatte Auswirkungen auf die gesamte Gesellschaft; also auch auf die weibliche Hälfte der Bevölkerung. Frauen waren es, die sich für die Ideen der Reformation einsetzten und sie verbreiteten; manche mit Flug- und Streitschriften, geistlichen Liedern, Lyrik und Prosawerken. Frau Marlies Meyer wird aus einer überraschend großen Fülle aktiver Frauen einige vorstellen.
Termin/Ort: 4. März 2017, 16 Uhr; Stadtbibliothek Melle „Petri-Forum“; St. Petri Melle . Offen für alle. Herzlich willkommen!