Referenten zum Thema Reformation

Auf dieser Seite finden Sie eine fortlaufend geführte, alphabetische Liste mit Referenten, ihren Themen und der Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Bitte nutzen Sie dazu die auf dieser Seite aufgeführten Kontakte/Mailadressen.

Volker Arnke, M.A., Doktorand Universität Osnabrück
Themen: Historische Friedensforschung / Konfessionelle Konflikte / Geschichte des Westfälischen Friedenskongresses / Folgen von Reformation und Gegereformation im Fürstbistum Osnabrück nach dem Westfälischen Frieden von 1648 / Bikonfessionalität & konfessionelle Konflikte nach 1648 weitere Infos und Kontakt: www.ikfn.uni-osnabrueck.de/ institut/geschaeftsstelle/ volker_arnke.html volker.arnke@remove-this.uni-osnabrueck.de

Prof.Dr. Margit Eckholt, Universität Osnabrück, Institut für Katholische Theologie
Themen: Dogmatik und Fundamentaltheologie / Interkulturelle Theologie / geistliche Theologie /
Grundfragen zur Rechtfertigung, Sakramente, Ämter, Ablass / Katholische "Reform" bei Teresa v. Avila, Franz v. Sales / hermeneutische Grundfragen ökumenischer Theologie.
Kontakt: margit.eckholt@remove-this.uni-osnabrueck.de 

Prof. Dr.Dr. Manfred Eder, Universität Osnabrück, Institut für Katholische Theologie (Termine erst ab 05.2017 mögl.)
Einzelthema: Hat Martin Luther 1505 in Todesgefahr die hl. Anna um Hilfe angerufen? Zur Bedeutung der Großmutter Jesu für die spätmittelalterliche Frömmigkeit und für den deutschen Reformator.
weitere Infos und Kontakt: http://www.kath-theologie.uni-osnabrueck.de/fachgebiete/kirchengeschichte/prof_dr_manfred_eder.html ; meder@remove-this.uos.de. 

Prof. Dr. Albrecht Geck, Unversität Osnabrück, Institut für Evangelische Theologie
Themen: Von Cranach zur BILD-Zeitung: 500 Jahre Wandlungen des Lutherbildes als Spiegel der Kirchen- und Kulturgeschichte / „Luther als Persönlichkeit“ – Die Lutherbildnisse Karl Bauers (1868-1942) und der Nationalprotestantismus / „Der Protestantismus und (seine) Bilder"  / Von der "idealen Persönlichkeit" zum "peinlichen Überbautypen": Martin Luther in Schulbüchern des 19. und 20. Jahrhunderts
weitere Infos und Kontakt: https://www.ev-theologie.uni-osnabrueck.de/personen/professur_systematische_theologie.htmla.geck@remove-this.t-online.de

Hans-Neithardt Hansch, Superintendent i.R.
Themen: Reformation / Hermann Bonnus - Die Kirchenordnungen von 1543 für Stadt und Hochstift Osnabrück / Martin Luthers letzte Tage und sein Testament
weitere Infos und Kontakt: Tel. 05435 - 902338; ha-en-ha@remove-this.gmx.de

Prof. Dr. Martin Jung, Universität Osnabrück, Institut für Evangelische Theologie
Themen: Luther / Melanchthon / Frauen der Reformation / Reformation in Osnabrück / Was gibt es zu feiern?
weitere Infos und Kontakt: https://www.ev-theologie.uni-osnabrueck.de/personen/professur_historische_theologie.html ; martin.jung@remove-this.uni-osnabrueck.de

Prof. Dr. Ulrich Kuhnke, Hochschule Osnabrück, Prof. für praktische Theologie und Ethik
Themen: Christsein und Moderne / Bibelarbeiten zu den ersten drei Evangelien
weitere Infos und Kontakt: https://www.hs-osnabrueck.de/de/prof-dr-ulrich-kuhnke/ ; u.kuhnke@remove-this.hs-osnabrueck.de 

Dr. Friederike Mühlbauer, Universität Osnabrück, Lehrbeauftragte Ev.Theologie
Themen: Konfessionelle Auseinandersetzungen in Osnabrück im 19. und 20. Jhd. / Luthergedenkfeiern zum 400.Geburtstag 1883 / Der 48.Katholikentag 1901 in Osnabrück / Das 400. Reformationsjubiläum 1917
weitere Infos und Kontakt: fmuehlba@remove-this.uos.de

Prof.em. Dr. Reinhold Mokrosch, ehem. Universität Osnabrück, Institut für Ev. Theologie; z.Zt. Vorsitzender „Runder Tisches der Religionen in Osnabrück“; Vorstand der Osnabrücker Friedensgespräche.
Themen: u.a. Martin Luther als Thema im Religionsunterricht / Die katholische Lutherforschung / Luther und die Juden / Das reformatorische Gewissensverständnis / Luther und die Türken / Luther und die Bauern / Rechtfertigungsverständnis heute / Protestantische Werte-Bildung heute / Reformation und Reformen in anderen Religionen /
weitere Infos und Kontakt: www.ev-theologie.uni-osnabrueck.de/Main/Mokrosch ; Reinhold.Mokrosch@remove-this.uni-osnabrueck.de

Friedemann Pannen, Geschäftsführung Diakonie Osnabrück - Stadt und Land
Themen: Diakonische Impulse der Reformationszeit / Diakonie und Reformation / Geschichte der Diakonie / Reformatorische Aspekte der heutigen Diakonie / Hermann Bonnus und die Diakonie von heute / diakonische Gemeinde etc.
weitere Infos und Kontakt: friedemann.pannen@remove-this.diakonie-os.de;

Prof. Dr. Arnulf von Scheliha, WWU Münster, Institut für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften
Themen: Neuzeitliche Theologiegeschichte / Geschichte der Ethik / Politische Ethik / Reformatorische Ethik / Plurale Gesellschaft / Plurale Religionskultur
weitere Infos und Kontakt: http://www.uni-muenster.de/EvTheol/personen/vonscheliha.htm ; scheliha@remove-this.uni-muenster.de

Prof.Dr. phil. Thomas Vogtherr, Universität Osnabrück, Prof. f. Geschichte des Mittelalters
Themen: Alltagsleben zur Zeit der Reformation / Mittelalterliche Voraussetzungen der Reformation
weitere Infos und Kontakt: www.thomasvogtherr.de ;Thomas.vogtherr@remove-this.uni-osnabrueck.de

Dr. Olga Weckenbrock, Universität Osnabrück, Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
Themen: Geschichte der Frühen Neuzeit / Adelsgeschichte / Frauen- und Geschlechtergeschichte / Politische Kultur in der Frühen Neuzeit / Das Hochstift Osnabrück in der Frühen Neuzeit
weitere Infos und Kontakt: www.ikfn.uni-osnabrueck.de ; olga.weckenbrock@remove-this.uni-osnabrueck.de

Prof.Dr. Rolf Wortmann, Hochschule Osnabrück, Politikwissenschaft und Public Management
Themen: Reformation und Kultur / Protestantismus und Moderne / Protestantismus und Kapitalismus / Max Weber - Kapitalismus und Protestantismus / Luther und die deutsche Politik.
weitere Infos und Kontakt: https://www.hs-osnabrueck.de/de/prof-dr-rolf-wortmann/ ; r.wortmann@remove-this.hs-osnabrueck.de