Bist du sicher Martinus? Literarische Vesper des thiele-neumann-theaters zum Reformationsjahr

Eine literarische Vesper zum Reformationsjubiläum und ein vergnüglich-streitbares Rededuell zwischen Martin Luther und seiner Ehefrau Katharina von Bora. Kooperationsangebot für Gemeinden

Bist Du sicher Martinus? Das vergnüglich-streitbare Rededuell zwischen Martin Luther und seiner Ehefrau Katharina von Bora basiert auf Texten von Martin Luther und Christine Brückner.  Regina Neumann und Helmut Thiele haben Tischreden von Martin Luther und den Monolog von Katharina von Bora aus dem Theaterstück „Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ von Christine Brückner bearbeitet und daraus einen spannenden Dialog geformt. Das thiele-neumann-theater bietet diese Aufführung in mehreren Formen an. Eine Beteiligung durch Gemeindemitglieder, sei es in Form von verteilten Rollen oder musikalischer Beiträge, ist ausdrücklich möglich und erwünscht.
Als Vorprogramm wird der geschichtliche Hintergrund von den beiden Profis im Zwiegespräch interpretiert. Vor diesem historischen Hintergrund entfaltet sich das Streitgespräch zwischen Katharina von Bora und Martin Luther: „Ich will und werde mich nicht vor meinem eigenen Mann fürchten, auch wenn er der berühmte Martin Luther ist“ hält Katharina von Bora ihrem Mann entgegen. Der hatte zwar manch moderne Ansicht über die Ehe, vertrat aber doch die Meinung, dass die Frau „Für den Haushalt geschaffen“ sei – so heißt es in einer seiner Tischreden. Kleine Spitzen auf den Ehealltag und ein amüsanter Schlagabtausch zwischen den beiden Eheleuten garantieren eine niveauvolle Unterhaltung mit entsprechendem Tiefgang. 

Das thiele-neumann-theater kooperiert gerne mit jeder interessierten Kirchengemeinde, mit jedem interessierten Kulturverein.
Für Rückfragen: Helmut Thiele, Tel.: 0541 / 324 58 14 0163 / 33 88 468 Mail: helmuththiele@remove-this.gmx.de