"Auf gut Teutsch - Luther und die deutsche Sprache"

Es geht um Sprichwörter und Schimpfwörter, um Redewendungen, Wortschöpfungen und Übersetzung der Bibel. Der digitale Luther-Koffer ist als Unterrichtsmaterial angelegt, aber er eignet sich mit seinen ausgefeilten Arbeitsblättern genauso für die außerschulische Arbeit mit unterschiedlichen Gruppen. Was man dabei lernt: Sprache ist der Schlüssel zu allem... Einfach mal ausprobieren.

Luther-Koffer: Unterrichtsmaterialien „Auf gut Teutsch – Luther und die deutsche Sprache“
Die Unterrichtsmaterialien umfassen verschiedene Module zu unterschiedlichsten Themengebieten für die schulische und außerschulische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Sie bieten Anregungen für einen vielfältigen Einsatz im Unterricht – von der Organisation einer Projektwoche bis hin zum Einsatz in einzelnen Unterrichtsstunden und -fächern. Die Materialien nutzen die neuen Medien, möchten aber auch die ganzheitliche Wahrnehmung fördern. So gibt es sowohl eine vollständige digitale Sammlung als auch ausleihbare Sprachkoffer mit einer umfangreichen Materialsammlung – die „Luther-Koffer“. (Zunächst nur für Schulen in Sachsen-Anhalt; jedoch sind weitere Koffer für das gesamte Bundesgebiet geplant. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Staatliche Geschäftsstelle "Luther 2017"in Wittenberg).

Vielfältig im Unterricht einsetzbar
Im Mittelpunkt der Unterrichtsmaterialien stehen die sehr unterschiedlichen Facetten der lutherischen Sprachwelt. Gerade für Kinder der Schuljahrgänge 3 bis 7 ist die Förderung ihrer sprachlichen Kompetenzen von grundlegender Bedeutung: „Sprache ist Träger von Sinn und Überlieferung, Schlüssel zum Welt- und Selbstverständnis und Mittel zwischenmenschlicher Verständigung. Sie hat grundlegende Bedeutung für die kognitive, emotionale und soziale Entwicklung der Kinder.“ Die einzelnen Bausteine der Projektmaterialien verknüpfen die lutherische Sprache des ausgehenden Mittelalters mit der Lebenswelt und den Erfahrungen der Schüler. So ist es zum Beispiel möglich, im Modul Ein guter Redner – „Speakers' Corner“ Luthers sprachliche Fähigkeiten kennenzulernen und gleichzeitig die eigene mündliche Kommunikation zu schulen. Andere Module wie Wortschöpfungen, Luthers Fabeln und Die Bedeutung der Sprache in Konflikten wollen die Fantasie der Kinder anregen oder ihnen helfen, verschiedene Lebenssituationen mit sprachlichen Mitteln überzeugend zu meistern. Zudem wurde darauf geachtet, Schüler mit Migrationshintergrund in die Projekte einzubeziehen und deren Erfahrungen zu nutzen.