500 Jahre Reformation - Region Osnabrück

Informieren – Mitmachen – Material finden.

Auftakt zum Erzählcafé "Wir erzählen Konfession" in Osnabrück mit Landessuperintendentin Birgit Klostermeier und Bischof Franz-Josef Bode.

Diese Seiten informieren Sie über geplante Veranstaltungen und Termine im Reformationsjahr. Die aktuelle Broschüre mit dem Veranstaltungsüberblick bis zum Jahresende können Sie hier herunterladen. Unter "Service" finden Sie hilfreiche Informationen und links, eine Liste möglicher Referenten und Materialien. Dort finden Sie ebenfalls Näheres zu unseren Kooperationsprojekten "Erzälcafé" und "Thesentüren". Die Seite wird laufend aktualisiert. Viel Vergnügen beim Stöbern, Suchen und Finden wünscht Ihnen

Brigitte Neuhaus 
 2017@remove-this.kirchenkreis-osnabrueck.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Service"

Miteinander Leben? - Wanderausstellung durch zehn Standorte in Osnabrück Stadt und Land.

Sind Glaubensüberzeugungen erst heute eine Frage, die uns alle umtreibt? Wie ist man in der Vergangenheit und speziell im Osnabrücker Land mit diesem Thema umgegangen? Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. nimmt das Reformationsgedenken 2017 zum Anlass, nach den Folgen der Reformation zu fragen, die sich in Stadt und Landkreis Osnabrück weit über das Reformationszeitalter hinaus auswirkten. Der Westfälische Frieden legte hier eine besondere Form des konfessionellen Miteinanders fest: Nicht nur der Bischofsstuhl wurde nach 1650 durchweg konfessionell wechselnd besetzt, was bis 1802 einmalig war, auch die Bevölkerung musste sich mit mancherlei Regelungen arrangieren – und sei es in evangelisch und katholisch gemeinsam genutzten Kirchen. Dass dies bis heute im Orts- und Landschaftsbild prägend und sowie in den Kirchenräumen selbst sichtbar blieb, zeigt 2017 eine sehenswerte Wanderausstellung an zehn Stationen.  Laufzeit: 17. März bis 17. Dezember 2017. www.lvosl.de

95 Thesen von 95 Menschen

2017: Auch nach 500 Jahren bleibt die Reformation aktuell: Sie hat Kultur, Sprache und Bildung beeinflusst und damit die Gesellschaft bis heute geprägt. Was 2017 mit uns in der Region zu tun hat erfahren Sie auf diesen Seiten. Und wir fragen Sie : Was sind Ihre Thesen heute? Welche Erneuerung brauchen wir 500 Jahre nach dem Beginn der Reformation? 

Wie war das mit der Reformation in Osnabrück?

Orte der Reformation

„Osnabrück hat eine ganz besondere Reformation erlebt“, sagen die beiden Herausgeber des Magazins „Orte der Reformation – Osnabrück“, Professor Martin Jung vom Institut für evangelische Theologie an der Universität Osnabrück und Friedemann Pannen, ehemaliger Superintendent des Kirchenkreises Osnabrück. Warum das so war und inwiefern die Nachwirkungen bis heute reichen, darüber gibt das Magazin auf unterhaltsame und gut verständliche Weise Antworten. Das Heft aus der Reihe  „Orte der Reformation“ ist im April 2015 bei der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig erschienen. Gemeinden können das Heft für den Eigenbedarf bei der Superintendentur per E-Mail bestellen (Mindestabnahme 10 Expl.).

Es ist außerdem bei der Tourist-Information Osnabrück/Osnabrücker Land, im Forum am Dom, im Museumsshop sowie im Buchhandel zum Peis von 9,90 € erhältlich.

Termine

"Wann ist es genug?" "Herr und Knecht zugleich?" "Pastoren ade?" "Bibel lesen - Glauben lernen?" - Diesen grundsätzlichen Fragen der...

weiterlesen

Ausstellung zum Reformationsjahr über das konfessionelle "Gegeneinander, nebeneinander, miteinander in den letzten 70 Jahren" in...

weiterlesen

„Die beste Botschaft der Welt mit allen Sinnen erleben“ ist das Motto für den „Sinnenpark Ostergarten“, der vom 27. März bis 16. April 2017...

weiterlesen

Aktuelles

Die Broschüre ist nach den Rubriken der Website gegliedert und informiert über Projekte und Veranstaltungen in der Region Osnabrück bis zum...

weiterlesen

Pilgerweg und Bibelmarathon, besondere Gottesdienste, Benefizkonzerte und Fahrten zu den Orten der Reformation: Der neue Flyer des Kirchenkreises...

weiterlesen

Einladung der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen und des Bistums Osnabrück zu einem ökumenischen Buß- und Versöhnungsgottesdienst am...

weiterlesen

Kontakt

Brigitte Neuhaus

Projektstelle 500 Jahre Reformation – Region Osnabrück

Evangelisch-lutherischer
Kirchenkreis Osnabrück

2017@remove-this.kirchenkreis-osnabrueck.de
www.2017osnabrueck.de

Telefon 05 41- 75 04 26 38

Schlossstraße 16
49074 Osnabrück